Gelbe Zähne: Ursachen und Behandlungsmethoden

Asena Amara @ 2019-05-06 18:07:17 +0200

Leidest du an gelben Zähne und sehnst dich nach einem strahlend weißen Lächeln? Die genetische Veranlagung entscheidet zum Großteil die natürliche Zahnfarbe. Aber auch verhaltensbedingte Ursachen, Lebensgewohnheiten und die Ernährung haben einen Einfluss auf die Zahnfarbe. Erfahre hier alle wichtigen Gründe für Zahnverfärbungen und Behandlungsmethoden gegen gelbe Zähne.

Ursachen für gelbe zähne

Gelbe Zähne: Verschiedene Arten 

Gelbe Zähne und Zahnverfärbungen sind für die meisten Menschen ein ernst zunehmendes ästhetisches und seelisches Problem. Die Verfärbungen können nicht nur bei gesunden Zähnen, sondern auch bei toten und künstlichen Zähne, wie Kronen, Füllungen, Brücken und Veneers auftreten.

Es gibt zwei Arten von Zahnverfärbungen, die für die weitere Behandlungsmethode ausschlaggebend sind.

Intrinsische Verfärbungen im Zahnschmelz und im Zahndentin sind Zahnverfärbungen im Zahninneren. Diese entstehen bei der Entwicklung der Zähne (Erkrankungen des Stoffwechsels) und auch nach vollständigem Wachstum (Wurzelbehandlung, angehende Alter).

Extrinsische Zahnverfärbungen an der Zahnoberfläche und in den Zahnzwischenräumen sind Farbveränderungen, die durch färbende Partikel entstehen. Diese Farbpartikel setzen sich auf der äußeren Zahnschicht fest. Diese Form von Zahnverfärbungen kommen durch bestimmte Lebensmittel zustande. Hierzu zählt beispielsweise der übermäßige Konsum von Kaffee, Tee, Wein und Tabak. Aber auch säurehaltige Lebensmittel, bestimmte Medikamente und Mundwasser können diese Verfärbungen verursachen.

Gelbe Zähne: Ursachen

Die häufigsten Gründe für gelbe Zähne sind die folgenden:


Ursachen für gelbe Zähne

Gelbe Zähne: Wann sollte ein Arzt zu Rat gezogen werden?

Kommen die gelben Zähne kurzzeitig ohne jeglichen Grund zum Vorschein, sollte ein Zahnarzt und ein Internist kontaktiert werden. 

Gelbe Zähne: Zahnbleaching beim Zahnarzt oder von Zuhause aus

Leidest du an einer intrinsischen Zahnverfärbung kann dir ein Zahnbleaching helfen. Ob ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt (Office-Bleaching) oder eine Zahnaufhellung von Zuhause aus (Home-Bleaching) sind viele Bleaching-Methoden auf dem Markt.
SmileSecret Hinweis: Unechte Zähne, wie Kronen, Füllungen, Brücken und Veneers können nicht weißer werden. Sie werden lediglich auf die Urpsrungsnuance aufgehellt. 

Home-Bleaching: Zahnbleaching von Zuhause aus in nur 16 Minuten

Weiße Zähne in nur 16 Minuten? Dies ist mit den Bleaching-Produkten von SmileSecret möglich. Mit dem Complete Bleaching-Kit oder mit dem Phonebleaching können die Zähne schonend und sanft aufgehellt werden. Und das ganz ohne den Einsatz von schädlichem Wasserstoffperoxid. Die SmileSecret Bleaching-Gel Formel besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen und wurde von Zahnärzten entwickelt.
Wie das Zahnnbleaching funktioniert? Einfach das Bleaching-Gel auf die zuvor gereinigten Zähne auftragen, das LED-Licht wegen der Stromzufuhr an das Smartphone schließen und das Mundstück in den Mund nehmen. Jetzt nur noch 16 Minuten warten und nebenbei netflixen oder selfies schießen. :-) Der integrierte Timer beendet den Vorgang des Bleachings automatisch nach 16 Minuten. Und das wars schon. Nach 5 Anwendungen sollten erste Ergebnisse erzielt werden.

Zahnbleaching von zuhause aus SmileSecret